Zunehmend viele Familien von Nah und Fern nahmen dieses Jahr
am traditionellen Holzhauser Badeentenrennen teil ….















Aufgrund der extremen klimatischen Bedingungen des Vorjahres hatte der Freizeitverein Holzhausen e.V. bereits eine neue logistische Basis und konnte auf dieser wieder „aufbauen“. Auch wenn der Aufwand des Aufbaus viel Zeit und Schweiß in Anspruch nimmt, so fällt es den Beteiligten mit dem Wissen, dass die Gäste sich aufgrund ihrer Leistung sowohl bei starker Sonneneinstrahlung als auch bei Regen wohl fühlen können, wesentlich leichter.
Unsere Musikkapelle Holzhausen trug zum Event auch wieder bei und sorgte zusätzlich für ein tolles Ambiente. An Euch einen herzlichen Dank!
Die Kinder konnten sich unter anderem in einer großen Hüpfburg austoben. Die Besucher hatten bei dem vielfältigen und mit einigen Neuerungen im Speiseangebot eine große Auswahl. Die Kuchentheke – ebenfalls selbst gemacht von unseren engagierten Bäckerinnen vom Dorf, war auch wieder reichlich gefüllt und ebenso restlos ausverkauft.
Ein Pulk von ca. 550
 Kinder- und ca. 880 Erwachsenenten gingen farbenfroh in gelb, rot und grün an den Start und bahnten sich ihren Weg durch den Bach. Bei den Kinderenten siegte die Ente mit der Startnummer 212 von Julian und erhielt damit 4 Karten für den Jump Town Trampolinpark. Als Zweitplazierter erhielt Ferdinand 2 Karten für den Hochseilgarten Utting. Der drittplazierte Jonas erhielt 3 Karten für die Allgäuer Hallenkartbahn in Kaufbeuren. Weitere Verlosungspreise gingen an Alexander, Tobias und viele andere Kinder. Bei den Erwachsenenenten gewann die Startnummer 658 und bescherte der 2. Vorstandsvorsitzenden Pamela Seitz zusammen mit ihrem „Ausschankteam“ den Hauptpreis über 200,00 €. Den zweiten Platz belegte Markus Porzelius mit 100,00 €  und den dritten Platz Gheghes Sorin mit 50,00 €. Der Sonderpreis, eine Gartenparty mit Getränken und allem Zubehör - gestiftet vom Getränkevertrieb Rudhardt - erhielt dieses Jahr Walter Jahn.
Die vielen Besucher, die tolle Stimmung, Freude, Spaß und die Bemühungen der Helfer haben das diesjährige Badeentenrennen wieder zu einem gelungenen und schönen Familientag werden lassen.
Die Vorstandschaft des Freizeitverein Holzhausen bedankt sich sehr herzlich bei allen Sponsoren für die gespendeten Sachpreise, bei der Musikkapelle Holzhausen für die musikalische Begleitung, bei der Freiwilligen Feuerwehr Holzhausen für die Absperrung der Hauptstraße, bei den fleißigen Bäckerinnen für ihre leckeren und zahlreichen Kuchen und bei allen Helfern für´s wirklich tolle und tatkräftige „Anpacken“! Besondere Wertschätzung möchten wir in diesem Jahr den Jugendlichen zukommen lassen
 – sei es beim Aufbau bis hin zum Spüldienst – die mit Spaß und Freude ebenfalls zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Wirklich toll habt ihr das gemacht!